Neue Lesermeinung schreiben

Arnd Brummer trifft sich bei einem "Heimaturlaub" mit einem alten Kumpel, einem gebürtigen Sizilianer, der beim Plaudern über alte Zeiten über Flüchtlinge herzieht. Und der chrismon-Chefredakteur hält dagegen, indem er den Freund an ihn und seinesgleichen diskriminierendes Gerede deutscher Zeitgenossen in den 1960er Jahren erinnert. Diesem Beispiel sollte jeder von uns folgen, wann und wo auch immer gegen Flüchtlinge gehetzt wird.

Uwe Tünnermann

Lemgo