Neue Lesermeinung schreiben

In ihrem Buch "Eine Polin für Oma" hat die Journalistin Ingeborg Haffert das konfliktträchtige Thema sehr umfassend, kompetent und vielschichtig dargestellt. Ich selbst werde als qualifizierter Senioren-Assistent (Plöner Modell) hin und wieder in eine Familie hinzugezogen, in der sonst zwei polnische Pflegekräfte in privater Anstellung abwechselnd tätig sind. Dort werde ich von dem betreuten Herrn stets mit den Worten begrüßt: "Endlich kann ich mich mal wieder auf Deutsch unterhalten." Beide Pflegekräfte sprechen nur Polnisch und Basis-Englisch. Meine langen Besuche sind daher ausgefüllt mit anspruchsvollen Gesprächen über Gott und die Welt, die ansonsten niemand führen kann und den Herrn förmlich aufblühen lassen, denn er hat dadurch trotz seiner Immobilität wieder Ansprache und aktive Teilhabe am Leben.