Neue Lesermeinung schreiben

"Margot Käßmann plädiert dafür, terroristische Gewalt nicht mit Gegengewalt zu beantworten: "Jesus hat eine Herausforderung hinterlassen: Liebet eure Feinde! Betet für die, die euch verfolgen!", sagte die frühere Ratsvorsitzende der EKD der "Bild am Sonntag". Für Terroristen, die meinten, Menschen im Namen Gottes töten zu dürfen, sei das die größte Provokation. Käßmann sagte: "Wir sollten versuchen, den Terroristen mit Beten und Liebe zu begegnen."" http://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/margot-kaessmann-will-terroristen-mit-liebe-begegnen-14148831.html