Neue Lesermeinung schreiben

"Das soziale Klima wird rauer. Da können wir doch nicht einfach zuschauen". Zitat aus der Seele von Frau Käßmann. Jetzt habe ich auf eine kraftvolle Antwort gehofft. Wenn es um Notwehr, um die Bewahrung des Friedens geht, hilft angeblich nur ein totaler Pazifismus. Sie würde die Bundeswehr abschaffen und alle Bedrohungen mit guten Worten und Gebeten bekämpfen. Den Punkt kann man tolerieren. Wenn es aber alle in unserer Kultur nachmachen, sind wir verloren. Und jetzt will sie nicht nur zuschauen, jetzt will sie auch reden und als ultimative Möglichkeit "Gesprächsangebote" machen. Hat sie denn überhaupt für diese Hilflosigkeit die geeigneten und dankbaren Zuhörer? Glaubt sie so stark immer noch an ihre einsame Überzeugungskraft gegenüber den Unzugänglichen? Sie muss doch wissen, dass auch in unserer bösen Vergangenheit "Gesprächsangebote" wahrlich nichts genutzt hätten, wären sie denn überhaupt gemacht worden. Wer ist denn schuld, wenn ein Angebot keine Käufer findet? Der Anbieter oder der Käufer? Frau Käßmann, sie haben sich verrannt. Sie unterschätzen die Kraft der allgegenwärtigen menschlichen Schwächen. Mit Gesprächsangeboten ist denen nicht beizukommen. Das wird seit ewigen Zeiten versucht. Aus dem Misserfolg sollte man lernen können.