Neue Lesermeinung schreiben

Ockenga schrieb am 22. März 2016 um 18:50: "Erst dann können die Wähler wissen, wen und was sie denn da gewählt haben." Ach, die AfD-Wähler wissen nicht, dass sie AfD gewählt haben? Die CDU-Wähler wissen nicht, dass sie CDU gewählt haben? Ja wie denn das? Sind die Wähler denn alle sturzbetrunken, wenn sie wählen? Nein, die Wähler wissen sehr wohl, wen und was sie gewählt haben. Sie haben die jeweiligen Kandidaten sehr vorsätzlich gewählt. Außerdem sind auch noch irre stolz darauf, dass sie wählen durften.
______________________________________________
Zitat: " Alles Fremde (auch eine Sprache und ethnisch Unbekannte) macht zuerst einmal Angst." Ja wenn das so ist, lieber Herr Ockenga, dann wird das mit der ersehnten bundesweiten Ausdehnung der CSU schwierig werden. Ein völkisch unbekannter Bayer, der bayerisch redet, in einer norddeutschen Ethnie? Das kann nur Angst und Schrecken verbreiten!