Neue Lesermeinung schreiben

Sehr geehrter Herr Gast!

Sie schreiben u.a.:
"Wehrhaftigkeit" enthält den Begriff "Wehr("macht ) in sich, und "wehrhaft" sollte der Deutsche doch damals sein, um gegen das Fremde, Unwerte, Ungesunde vorzugehen.

Wenn Sie einen vom Bundesverfassungsgericht geprägten und von mir eindeutig benutzten Begriff in die Nähe der „Wehr“(macht) rücken, dann trennen uns Welten; deshalb beende ich hiermit meine Kommunikation mit Ihnen.

Paul Haverkamp, Lingen