Neue Lesermeinung schreiben

Diverse Kommentarschreiber sagen, der chrismon-Text sei männerfeindlich, weil darin schlecht über Männer gesprochen werde. Das Komische ist: Es wird gar nicht schlecht über Männer gesprochen. Vielmehr werden einzelne Verhaltensweisen einzelner Männer geschildert - breit sitzen und gehen, effektvolle Gestik bei Vorträgen, auch mal öffentlich lästige Speisereste aus den Zähnen puhlen, beim Gehen mit den Händen schaufeln -, aber diese Verhaltensweisen werden nicht bewertet. Das mal als Richtigstellung. Nur von diversen Kommentarschreibern werden diese Verhaltensweisen bewertet und zwar als irgendwie schlecht. Merkwürdig. Es grüßt in die Runde Christine Holch, chrismon-Redakteurin