Neue Lesermeinung schreiben

Hallo Sebastian, das habe ich selbst beobachtet, wie ein Mann (ein individueller Mann, Sie natürlich nicht) wartend die Absätze hob und runterklacken ließ. Zum Thema Ausweichen auf der Straße: Natürlich weicht man als freundlicher Mensch öfter anderen Menschen auf der Straße aus. Zumal bepackten Leuten oder Menschen mit Kinderwagen etc. Noch besser: Die beiden Menschen, die sich entgegenkommen, erfassen gleichzeitig die Situation (nämlich: wenn wir beide weiter unserem Weg folgen, wird es krachen) und weichen beide ein wenig zur Seite. Die Erkenntnis vor allem der jungen Kursteilnehmerinnen war: Oh, im Alltag als Frau weiche immer nur ich aus, wenn mir ein Mann oder eine Männergruppe entgegenkommt - wieso eigentlich immer nur ich? Und dann mal (mal!) schnurstracks seinen Weg zu gehen, das hat was. Sicher gehören Sie zu den freundlichen Männern, die das Ausweichen der Frauen nicht einfach hinnehmen, sondern selbst die Richtung ein wenig ändern. Freundliche Grüße Christine Holch, Redaktion chrismon