Neue Lesermeinung schreiben

Schon seit Jahren bin ich mit der EKD sehr unzufrieden, weil diese sich immer mehr und immer hemmungsloser dem Zeitgeist anbiedert. Seit ich von diesem Gender Zentrum gehört habe überlege ich sehr ernsthaft auszutreten, und eventuell der katholischen Kirche beizutreten, oder eben konfessionslos zu werden. Dieser völlig unterirdische Artikel bestärkt mich darin. Eine Kirche die sich immer weiter von der christlichen Lehre entfernt, vielleicht weil sie meint damit junge Leute halten zu können (bin ich übrigens) wird scheitern. Es ist keine Lösung auf die Säkularisierung der Gesellschaft zu reagieren, indem man sich dem Mainstream der Gesellschaft anpast. Eine Kirche als entkernte Wohlfühl Ideologie braucht niemand, jedenfalls keiner der sich ernsthaft für Glaubensfragen interessiert.