Neue Lesermeinung schreiben

Hermann Holtmann, eingetragen als Leserbrief, schrieb am 2. Januar 2014 um 13:13: "Präventivkriege und Agriffskriege sind lt. Grundgesetz verboten. Hat je die Bundeswehr solche Kriege durchgeführt?" Aber nicht doch! Die Bundeswehr führt nur Verteidigungskriege der erlesensten Sorte durch. Man erinnere sich: Die serbische Armee hatte die wesentlichen bayerischen Donaubrücken zerstört und sich überhaupt saumäßig gegen die deutsche Bevölkerung aufgeführt. Das konnte sich die Bundeswehr natürlich nicht bieten lassen. Deshalb gings ab dem 24. März 1999 rund mit der "Operation Allied Force".___________________ Und dann erst Afghanistan! Laufend haben die Taliban in Deutschland Luftangriffe geflogen und klargemacht, dass ein Regimewechsel in Deutschland her muss. Auch manche rheinische oder hamburgische Hochzeitsgesellschaft wurde in Asche gelegt. Erst dann hat sich die Bundeswehr entschlossen, in Afghanistan militärisch nach dem Rechten zu sehen. Glasklarer können Verteidigungskriege eigentlich nicht mehr sein.