Neue Lesermeinung schreiben

Ja ganz nett, aber geistig haben wir kein Geschlecht als Kinder Gottes. In Grammatik lernt das jedes Kind - Pronomen plus Substantiv = das Kind.
Das Christentum und die Tat Christus überwindet alles Geschlechtliche. Weltlich und behördlich macht man solche Unterteilungen, sicher ist der Verstand zu weit mehr analysen und analysetechniken in der Lage - warten wir alles ab. Auch die Beherrschung des Sexus, welche zu den höchsten Geheimnissen dieser Erde gehört - fördert noch lange nicht die Überwindund jeglicher Dualität, innclusive geschlechtlicher. Also hier ist etwas für alle Wissenschaftler, alle Menschen von ... das man nicht studieren kann, nur erleben. Es gibt dafür ja auch ein Wort, welches die Bibel kennt - und welches auch den verschiedendsten Interpretationen von verschiedensten Seiten her kommentiert wurde, aber .... wer sucht - der findet : die Unschuld des Kindes , Gott ist überall!