Neue Lesermeinung schreiben

>> "Das Geschlecht hätte einen Stellenwert wie heute das Sternzeichen oder ob ich Tiere mag. Man kann danach fragen, aber es ist nicht wirklich von Bedeutung." <<
Dennoch wäre eine klare Antwort möglich.
Magst du Tiere? => Ja / Nein
Bist du ein Mann? => Ja / Nein
Bist du eine Frau? => Ja / Nein
Es ist eins, der Antwort auf eine solche Frage kein lebensentscheidendes Gewicht zu geben. Es ist etwas völlig anders, eine solche Frage generell auszumerzen, weil es mehr als zwei Antworten geben kann bzw. soll. Ich halte diese Gedanken zwar für notwendig, aber für wenig hilfreich. Oder glauben wir wirklich, dass mit der Abschaffung der Gendereinteilung sofort Gewalt gegen Frauen, Zwangsprostitution und ungleiche Löhne der Vergangenheit angehören? Ich nicht.