Neue Lesermeinung schreiben

Insgesamt ein wirklich gelungener und interessanter Artikel. Für mich als Hobbyhistoriker und jemanden, der sich über Jahre hinweg mit der Thematik beschäftigt hat, ist dieser Artikel einer der wohl gelungensten zum Thema "Wie recherchiere ich über die Vergangenheit meiner Angehörigen im Dritten Reich".

Sehr kritisch sehe ich jedoch, dass immer wieder eine Erwartungshaltung geschürt wird, dass das eigene Familienmitglied nun ein "böser Nazi" war. Der überwiegende Großteil an zum Beispiel Wehrmachtssoldaten hat sich niemals etwas zu Schulden kommen lassen und kämpfte nicht für ein politisches System. Das ist inzwischen durch Historiker hinreichend belegt und umfassend ausgearbeitet worden. Eventuell wird der Artikel dahingehend noch einmal überarbeit und für etwas mehr Sachlichkeit gesorgt.