Neue Lesermeinung schreiben

Im südthüringischen Schmalkalden ist derzeit eine große Sonderausstellung mit dem Titel "Luther und die Hexen, Hexenverfolgung südlich des Thrünger Waldes" zusehen. Diese Ausstellung wird hochgelobt (siehe www.historischeausstellungen.de). In ihr wird ein neue Sichtweise auf Luther gezeigt und der Frage nachgegangen, ob es in protestantischen Gebieten mit Martin Luther eine Massenverfolgung von Hexen gegeben hätte. In der Ausstellungen werden hunderte von Einzelfällen dargestellt. Eine absolut sehenswerte Schau, welche zudem den Bogen zur Morderne schlägt.
Und die Ausstellungsmacher haben viele Städte und Gemeinden in Südthüringen - auch reichsweit eine negative Hochburg der Hexenverfolgung - aufgefort die Opfer aus ihren Orten zu rehabilitieren.