Neue Lesermeinung schreiben

Als ein enger Freund von Tobi hat mich dieser Artikel sehr berührt.
An vielen Stellen hab ich schon grinsen müssen, da ich die beiden im Krankenhaus mit ihrem beständigen Humor mehrmals erleben konnte, an aber deutlich mehr Stellen hat mich der Artikel sehr ergriffen.
Ich finde es unglaublich, wie Tobi und Janosch ihren Willen aufrecht erhalten, Fortschritte zu machen und war vor allem jedes mal total erfreut, wenn ich Tobi besucht habe und er mir stolz diese gezeigt hat. Wenn man sich jetzt mit ihm trifft (und auch im Krankenhaus war das schon oft so) hat man überhaupt nicht das Gefühl, das sich an ihm etwas geändert hat; wir lachen immer noch über die alten Geschichten und Späße, der Umgangston ist nach wie vor ironisch, aber immer herzlich.
Ich wünsche euch beiden weiterhin alles Gute auf eurem Weg.
Gruß Timo