chrismon auf der Buchmesse Frankfurt 2018

Apfelquiz, Lesungen und Diskussionen
Frankfurter Buchmesse

Alexander Heimann/Frankfurter Buchmesse

Ort: Frankfurt am Main / Hessen / Deutschland
Aufnahmedatum: 18.10.2008

Caption: Alljaehrlich im Herbst, findet in Frankfurt am Main, die Frankfurter Buchmesse, die groesste Buechershow der Welt statt. Die Tuerkei ist 2008 der Ehrengast, das Gastland der Frankfurter Buchmesse.
© copyright: Alexander Heimann / Frankfurter Buchmesse

Im Bild:

Presse- und Unternehmenskommunikation
Reineckstrasse 3
60313 Frankfurt am Main
press@book-fair.com

© Copyright frei nur fuer journalistische Zwecke. Keine Model-Release-Vertraege/Persoenlichkeitsrechte der abgebildeten Personen vorhanden.
Keine Weitergabe an Dritte. Belegexemplar erbeten an:
Frankfurter Buchmesse

© Copyright-free for journalistic purposes only, no other rights are available.

Presse- und Unternehmenskommunikation
Reineckstrasse 3
60313 Frankfurt am Main
press@book-fair.com

Der chrismon-Stand auf der Frankfurter Buchmesse 2018

Besuchen Sie den chrismon-Stand auf der Frankfurter Buchmesse (Mittwoch, 10. Oktober, bis Sonntag, 14. Oktober 2018). Machen Sie mit bei unserem "Apfelquiz" und folgen Sie unseren Diskussionen und Lesungen. Genauere Termine folgen demnächst an dieser Stelle.

Am Wochenende dürfen auch Privatpersonen durch die Hallen stöbern. Schreiben Sie uns eine Mail und gewinnen Sie eine von zehn Wochenendkarten im Wert von je 30 Euro. Einsendeschluss ist der 30. September. Den Gewinnern schicken wir den Code der Eintrittskarte.

Infobox

Sie finden den chrismon-Stand in der Halle 3.1, Standnummer B107.

Mitarbeiter des Gemeinschaftswerks der Evangelischen Publizistik gGmbH sowie deren Angehörige sind von der Verlosung ausgeschlossen.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.