Paargespräch: Günter Netzer und Franz Beckenbauer

Zwei, die sich auskennen
Die Illustratorin Line Hoven und der Autor ­Jochen Schmidt ­zeichnen für chrismon ­fiktive Paardialoge auf. Diesmal: Günter Netzer und Franz Beckenbauer. Achtung Satire!

Franz: "Nenne alle Städte, in denen Deutschland Fußballeuropameister ­geworden ist."

Günter: Keine Ahnung.

Franz: Das weißt du nicht?

Günter: Weißt du es denn?

Franz: Natürlich.

Günter: Warum sagst du es dann nicht?

Franz: Ich wollte erst abwarten,  ob du es weißt.

Günter: Wieso?

Franz: Weil es sich so gut anfühlt, mehr zu wissen als du.

Günter: Das ist so unsympathisch. Ich spiel nie wieder mit dir ­Kneipenquiz.

Franz: Ich hab extra das Fußballspezial besorgt. "Welcher deutsche Nationalspieler hat nach der  WM 2014 eine Haartransplantation gemacht?"

Günter: Keine Ahnung. Uwe Seeler?

Franz: Das weißt du auch nicht?

Günter: Du etwa?

Franz: Natürlich, Benedikt Höwedes.

Günter: So etwas zu wissen, hat doch mit Bildung nichts zu tun.

Franz: Nein, aber es fühlt sich sogar noch besser an.

Leseempfehlung

Die Macher der chrismon-Paargespräche über zusammen leben, zusammen arbeiten und Kefir

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.