Paargespräch: Mr & Mrs Claus

"Deine Unterhosen haben Löcher!"
Ob ein Menschenleben oder eine Jahrhunderte lange Ehe. Manche Herausforderungen bleiben die gleichen. Und Liebe geht auch ohne CO2.

Mrs Claus: Alle deine Unter­hosen haben Löcher.

Mr Claus: Die stehen für einen Lebensabschnitt. Ich hab mir immer neue gekauft, wenn ich eine neue Freundin hatte. Und wir sind schon 500 Jahre verheiratet.

Mrs Claus: Das ist kein Grund, sich gehenzulassen!

Mr Claus: Denk an den Klimawandel, da kann jeder etwas tun.

Mrs Claus: Du meinst, mit ­zerlöcherten Unterhosen rumzulaufen rettet die Arktis?

Mr Claus: Wenn man außerdem nicht fliegt, kein Fleisch isst und weniger Pakete bestellt.

Mrs Claus: Und wie sollen die Menschen dann Weihnachten feiern?

Mr Claus: Man kann sich Liebe schenken, das geht ohne CO2.

Mrs Claus: Ich wünsch mir aber einen neuen Akkuschrauber.

Mr Claus: Dann pack mal dein Geschenk aus.

Mrs Claus: Ich hoffe, es ist ein CSR 20 V-EC WC 5 von Zonk-Tools?

Mr Claus: Die sind aber nicht mehr so gut, seit sie in China produzieren.

Mrs Claus: Dafür sind deine neuen Unterhosen von ­Frohnatur, nachhaltig und made in Germany.

Mr Claus: Oh! Die werden mich immer an dich erinnern.

Leseempfehlung

Die Macher der chrismon-Paargespräche über zusammen leben, zusammen arbeiten und Kefir

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.

Lesermeinungen

Sehr geehrte Damen und Herren!
Die Welt scheint mir (fast) unrettbar verloren zu sein, trotz all der guten Vorsätze von Mr Claus, denn der Mensch, der träumt wohl davon, dass die Welt doch noch rettbar wäre, er tut aber herzlich wenig dafür, um überhaupt irgendeinen vernünftigen Rettungsansatz, wenigstens ansatzweise auf den Weg bringen zu können. Weiterzuleben, weiterzumachen wie bisher, das ist halt doch einfacher, als sich neu orientieren zu müssen. Doch es liegt, wie gesagt, nur an jedem Einzelnen, und wenn dieser "Jeder Einzelne", doch sein winziges Scherflein zur Erdballrettung beitragen würde, dann könnte wieder vieles, so einigermaßen in Ordnung kommen können.
Alles "Irgendwie-Anfangen" ist halt irgendwie sehr beschwerlich schwer! Ihr Klaus P. Jaworek