Paargespräch: Marie und Pierre Curie

Nur noch schnell das Polonium isolieren
Marie und Pierre Curie und die Elemente. Und wer hat eigentlich schon wieder das Uran verschlampert?

Pierre: Du strahlst ja so.

Marie: Weil wir das Radium ­entdeckt haben.

Pierre: Wer sagt denn, dass ­
es Radium heißt?

Marie: Na, ich.

Pierre: Du durftest schon 
das Polonium benennen.

Marie: Ich hoffe, wir bekommen nicht den Nobelpreis, ich hab keine Zeit zum Verreisen.

Pierre: Apropos, im Kinder­garten sind so viele Erzieher krank, dass sie eine Woche schließen.

Marie: Ich bin auch krank 
und arbeite trotzdem.

Pierre: Du solltest dich ja auch schonen.

Marie: Ich muss aber noch 
das Polonium isolieren.

Pierre: Das kann ich doch 
für dich tun.

Marie: Hast du mein Uran 
gesehen?

Pierre: Nein, du sollst nicht ­immer mich verdächtigen.

Marie: Wo soll es denn sein?

Pierre: Vielleicht wieder in ­deiner Handtasche?

Marie: Was würde ich nur 
ohne dich tun? Wenn du vor 
mir stirbst, ziehe ich in 
die Nähe von deinem Grab.

Pierre: Und wenn du vor mir stirbst, nenne ich ein Element nach dir.

Marie: Ich hab gar keine 
Zeit zum Sterben, ich 
muss noch das Polonium 
isolieren.

Leseempfehlung

Die Macher der chrismon-Paargespräche über zusammen leben, zusammen arbeiten und Kefir

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.