Umfrage: Was Haustiere zu Hause so alles dürfen

"Komm zu mir aufs Sofa."– "Aber da sitzt doch schon der Hund!"
Umfrage - Sofa

chrismon

Umfrage - Sofa

Krach machen, im Bett kuscheln oder Wecker spielen: Und was dürfen Hund und Katze bei Ihnen zu Hause?
Deutschland spricht 2019

Die Hälfte der Deutschen hat weder Hund noch Katze! Heißt aber auch: Die andere Hälfte hat Freunde auf vier Pfoten – und die dürfen sich bei Frauchen und Herrchen dann allerhand erlauben. Ein Drittel darf sogar mit ins Bett. Tabu 
ist der Esstisch, nur fünf Prozent der Katzen- und Hundebesitzer füttern 
die Tiere zu den Menschenmahlzeiten. Das gibt bestimmt ein Miaue und 
Gebelle!

Downloads

Infobox

Quelle: Kantar EMNID-Institut im Auftrag von chrismon. Mehrfach nennungen waren möglich. Grafik zeigt Antworten der Tierbesitzer 
(514 Befragte). Alle ­Ergebnisse der repräsentativen Umfrage (1012 Befragte) finden Sie unter  chrismon.de/umfrage

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.