Paargespräche: Pittplatsch und Schnatterinchen

Line Hoven

Paargespräche: Pittplatsch und Schnatterinchen

Paargespräch: Pittiplatsch und Schnatterinchen

Die West-Enten verstehen mich nicht
Kobold und Ente über Mauerfall und Westfernsehen

Schnatterinchen: Wärst du mit mir auch zusammen, wenn ich nicht aus dem Osten wäre?

Pittiplatsch: Dann hättest du mich gar nicht genommen.

Schnatterinchen: Das heißt, du hättest lieber eine West-Ente?

Pittiplatsch: Nein, da fehlt mir der gemeinsame Hintergrund. Dann müsste ich immer alles ­erklären.

Schnatterinchen: Ich finde, fast 30 Jahre nach dem Mauerfall sollte die Herkunft keine Rolle mehr spielen.

Pittiplatsch: Die West-Enten verstehen mich eben nicht.

Schnatterinchen: Du verstehst mich auch nicht, schon weil du ein Kobold bist.

Pittiplatsch: Ente und Kobold ist kein so großer Unterschied wie Ost und West.

Schnatterinchen: Ich möchte aber, dass du mich meinet­wegen liebst und nicht, weil wir als ­Kinder das gleiche Fernseh­programm geguckt haben.

Pittiplatsch: Ich hab eigentlich immer Westen geguckt. Sesam­straße.

Schnatterinchen: Ich auch.

Pittiplatsch: Siehst du, das würde eine West-Ente nie ­verstehen.

Leseempfehlung

Die Macher der chrismon-Paargespräche über zusammen leben, zusammen arbeiten und Kefir

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.