Fotograf Andreas Teichman fotografiert das Hochzeitspaar Hung und Trang in Dresden

Andreas Teichmann

Day44, Dresden, Hung and his wife Trang take wedding photos. They are both born in Vietnam but live in Leipzig for 20 years running a restaurant.

Wo ist Heimat?

Altstadt mit Brautpaar
Für Hung und Trang ist Dresden so sehr Zuhause, dass sie hier ihre Hochzeitsfotos machen ließen

 Heimat. Was ist das bloß? Ein Gefühl? Ein Ort? ­Bestimmte Menschen? Und was hat die Globalisierung damit zu tun? ­
Der Fotograf Andreas Teichmann ist losgezogen, um der Heimat auf die Spur zu kommen. 50 Tage lang wanderte er durch Deutschland. Von Aachen bis Zittau, von West nach Ost, 1040 Kilometer weit (www.50days.de). Am 44. Tag erreichte er Dresden. Dort traf Teichmann Hung und Trang. Die beiden ­hatten eine Woche zuvor geheiratet – in Vietnam. Ist das ihre Heimat? Na ja, seit 20 Jahren leben sie in Leipzig. Aber weil sie das Panorama so lieben, wollten sie ein Hochzeitsbild mit Dresdner Altstadt. So kompliziert ist das also gar nicht: Manche sagen, sie haben eine Heimat. Aber andere wollen eine finden. Und für die ist ­Heimat einfach ein Ort, von dem sie gern ein Foto hätten.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.