Anastasia Rudenko

Eisbaden in Russland

Was sollen wir Frauen denn mit Testosteron?

Waren sie schon drin? Oder steht es ihnen noch bevor? Ganz klar: Sie waren nicht. Und sie wollen heute auch nicht. Das Wasser des Jenis­sei ist noch nicht kalt genug, sagt Ivanka, die Jüngste. Es müsste um die null Grad sein, sonst bringt es keine Abhärtung. Und die ganze Zeit guckt diese Fotografin zu und langt unentwegt auf den Auslöser, sagt Jadwiga. Und übrigens: Warum machen wir eigentlich alles diesen Männern nach, diesen speckigen Seehunden, Seelöwen, ­Eisbären, die sich immer in Szene setzen. ­

Die protzen gerade mit neuen Forschungs­ergebnissen herum, sagt Olga: Eisbaden erhöht signifikant den Testosteronspiegel. Was sollen wir denn damit? Oh Shit, Galina hat ihre Neopren­socken vergessen, Irina ihr Handtuch. Dann nehmen wir einfach ein Luftbad! Wie, die Fotografin ist weg? Jetzt aber schnell hinein in diese widerlichen, wohltuenden Fluten!

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.