Das Portal im November

Ellen Bornkessel

Unter der Brücke bei Nacht, brrr, und dann noch im Herbst. Von oben grollt der Donner der Dreißigtonner, ­unten rennen die Ratten
herum. Und es riecht nicht gut. Nein, gar nicht gut, die Abgase, der Uringestank, der Regen gestern hat alles wieder aufgefrischt. Aber heute Abend, heute riecht es nach Davidoff und nach Armani.  Die Motorgeräusche mischen sich mit Astor Piazzolla. Eine Stereoanlage haben sie mitgebracht, schicke Schuhe angezogen. Was sie sonst noch brauchen, die Tangotänzer?  Die letzte Wärme des Sommers, die Lichter der Großstadt, die Nähe des Flusses. Und schon ist Düsseldorf so etwas wie Buenos Aires am Rhein. Tango ist Leidenschaft – aber in eine komplexe Form gegossen. Manche Tänzer unter der Brücke  kämpfen noch ganz konzentriert um diese Form, andere, wie die beiden ganz rechts, können sie schon wieder fließen lassen. So elegant. Und so selbst­vergessen wie ein heißer Sommertag. Übrigens, der kommt auch wieder.Ganz bestimmt.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.