"...damit sie gut gehen können" - Abschied von den Gästen

Abschied von den Flüchtlingen aus der Wicherngemeinde: Die Gemeindemitglieder bereiten die Abreise nach Italien vor, gehen mit den beiden Jeans kaufen, verabschieden sie in einem feierlichen Gottesdienst und bringen sie zum Busbahnhof. Eine Reise ins Ungewisse.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über Ihre Meinung, aber wir veröffentlichen ausschließlich Kommentare, die sich im sachlichen Ton direkt auf diesen Artikel beziehen. Da auch wir als Redaktion mit unserem Namen für unsere Meinung einstehen, möchten wir Sie ebenfalls bitten, Ihre Kommentare unter Ihrem Klarnamen zu verfassten.