Nils Landgren und Capella Gabetta

Weihnachten mit Freunden und Familie
Die chrismon-CD-Tipps im Dezember
i34_cp1612_32-lautleise_01_web.jpg

Foto: PR

Weihnachten mit Freunden

Geburtstag! Natürlich der Geburtstag Christi. Aber auch das zehnjährige Jubiläum dieser einfachen, umwerfenden Idee: Der Posaunist Nils Landgren lud zum fünften Mal Freunde ins Studio ein, und jede/r der Virtuosen ­durfte zwei Weihnachtslieder ­mitbringen, die sie gemeinsam in ­ihrem eigenen Jazz-Sound einspielten: vom Volkslied über Sakralmusik, Gospel-/Soulklassiker und Selbstkomponiertes bis hin zum amerikanischen Christmas-Schlager. Die so entstandene ­Musik ist was Besonderes: festlich, glitzernd, aber nicht kitschig. Behutsam und mitreißend.

Nils Landgren: Christmas With My Friends V. ACT

Hoerbeispiel Nils Landgren - Christmas With My Friends V

Weihnachten mit der Familie

Fünf Streicher, ein Cembalo, eine Theorbe – die perfekte Adventsmusik bei Tee und Keksen. Die Capella um die Geschwis­ter ­Andrés und Sol Gabetta (Violine und Cello) hat Stücke „per la Notte di Natale“ (für die Weihnacht) eingespielt, dazu Pas­to­ralen, Hirtenmusik. Italieni­sche Instrumentalmusik des 17. und 18. Jahrhunderts – virtuos und beschwingt.

Cappella Gabetta, Andrés Gabetta: Christmas Concertos. dhm

Neue Lesermeinung schreiben

Respekt!

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank!

Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • Wir beleidigen oder diskriminieren niemanden.
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.