Filmtipp: "Vorwärts immer!"

Der doppelte Erich
Vorwärts immer

DCM

Der Titel des Films ist gleichzeitig Titel eines geheimen Theaterstücks, in dem der angesehene DDR-Schauspieler Otto Wolf den Generalsekretär Erich Honecker verkörpert. Zufällig erfährt der Imitator dabei von einem Befehl der Regierung, einen Aufstand gegen sie am Abend niederzuschlagen. Genau zu diesem Ort des Aufstands hat sich seine schwangere Tochter aufgemacht. Nun muss Wolf – als falscher Honecker verkleidet – versuchen, eine große Katastrophe zu verhindern. Die Politkomödie liefert eine altbewährte Verwechslungsgeschichte und blickt mit Humor auf die Ereignisse der Leipziger Demonstrationen im November 1989.

© DCM

Regie: Franziska Meletzky. Buch: Markus Thebe, Philipp Weinges, Günter Knarr, Franziska Meletzky. Mit: Jörg Schüttauf, Josefine Preuß, Jacob Matschenz, Devid Striesow, Hedi Kriegeskotte. Länge: 90 Minuten. FSK: ab 12 Jahre. Ab 12. Oktober.

www.dcmworld.com/portfolio/vorwaerts-immer

 

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.