Filmtipp von epd Film: "Wildes Herz"

Die gefährlichste Band Vorpommerns
Wildes Herz

Neue Visionen Filmverleih

Wildes Herz

Für einige Jahre galten "Feine Sahne Fischfilet" als gefährlichste Band  Vorpommerns. Jedenfalls beschäftigte sich der Verfassungsschutz von 2011 bis 2014 in seinen Berichten ausführlich mit den Umtrieben der linken Punkrocker, die auf der Bühne ziemlich deutlich werden kann. Im Hinblick auf die Landtagswahl 2016 – bei der die AfD zweitstärkste Partei werden sollte – war die Band 43 Wochen lang unterwegs, um auf kulturellen Veranstaltungen gegen Rechts zu mobilisieren. Diese Tour steht im Fokus des Films von Charly Hübner und Sebastian Schultz, der weniger eine klassische Musikdokumentation ist als ein Porträt konkreter Antifa-Arbeit.

© Neue Visionen Filmverleih

Regie: Charlie Hübner, Sebastian Schultz. Buch: Charly Hübner, Sebastian Schultz. Mit: Campino, Jan Monchi Gorkow, Kai Irrgang, Olaf Ney, Christoph Sell, Max Bobzin. Länge: 90 Minuten. FSK: ab 12 Jahre . FBW: besonders wertvoll. Ab 12. April.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.