Filmtipp von epd Film: "The Cleaners"

Zensur oder Schutz?
The Cleansers

Gebrüder Beetz Filmproduktion

The Cleansers

"Content Moderators" sind Menschen, die für ihre Arbeitgeber, große Internetdienste wie Facebook oder Twitter, die eingestellten Inhalte überprüfen. Das Löschen von terroristischer Propaganda fällt ebenso in ihren Arbeitsbereich wie das fragwürdige Befolgen von Zensurvorgaben. Der Dokumentarfilm "The Cleaners" stellt die Arbeit dieser Menschen vor, die oft unzureichend ausgebildet und in Schwellenländern beschäftigt sind. Teils sprechen sie über den enormen Druck ihrer Arbeit, teils mit quasi-religiösem Eifer davon, wie sie für das Gute in der Welt kämpfen. Ein spannendes und verstörendes Zeitporträt.

© Farbfilm Verleih

Regie und Buch: Moritz Riesewieck, Hans Block. Länge: 88 Minuten. FSK: ab 6 Jahren. Ab 17. Mai.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.