Filmtipp: "Es"

Comeback des Grusel-Clowns
Stephen King - It

Warner Bros.

Sieben Außenseiterkinder kämpfen in „Es“ in einer amerikanischen Kleinstadt gegen einen mörderischen Clown und ihre eigenen Ängste. Der argentinische Regisseur Andrés Muschietti präsentiert mit dem zur Unkenntlichkeit geschminkten Bill Skarsgård einen schockierend bösartigen Clown. Die neue Verfilmung überzeugt zudem mit der Wiedererweckung des sommerlichen Lebensgefühls in einer geruhsamen US-Kleinstadt der Achtziger, in die das Unheimliche Einzug hält.

© Warner Bros. Pictures

Regie: Andrés Muschietti. Buch: Chase Palmer, Cary Fukunaga, Gary Dauberman. Mit: Jaeden Lieberher, Jeremy Ray Taylor, Sophia Lillis, Finn Wolfhard, Chosen Jacobs, Jack Dylan Grazer. Länge: 135 Minuten. FSK: ab 16 Jahre.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.