Suchergebnisse

Bei den Regensburger Domspatzen wurden laut Abschlussbericht einer zweijährigen Untersuchung jahrzehntelang Schüler geschlagen und sexuell missbraucht. Doch die Aufarbeitung der Vorfälle scheint noch lange nicht abgeschlossen.
Mit der Verhaftung von Menschenrechtlern hat Ankara die deutsche Dialogbereitschaft überreizt. Wer unbescholtene Besucher seines Landes "unter abwegigen Beschuldigungen" verhafte, verlasse den Boden europäischer Werte, sagt Außenminister Gabriel.
Die Mehrheit fühlt sich bei der Suche nach dem passenden Pflegeplatz im Stich gelassen. Die Bertelsmann Stiftung mahnt mehr und bessere Informationen an. Auch Sozialverbände und die Grünen fordern Reformen.
Die deutschen Tageszeitungen verlieren weiter an Auflage. Im zweiten Quartal des laufenden Jahres wurden 16,61 Millionen Exemplare pro Erscheinungstag verkauft, das waren rund 4,3 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum 2016, wie die Auflagenkontrolle IVW mitteilte.
Die Zahl der Neuinfektionen sinkt, ebenso wie die Zahl der Menschen, die an den Folgen von Aids sterben. Immer mehr HIV-Positive weltweit erhalten Medikamente. Zugleich warnen Experten vor einer neuen Sorglosigkeit.
Hansestädte, Kaiserpfalzen, Kirchen und ihre Heiligen: Europa verbindet über nationale Grenzen hinweg mehr, als manch einer meint. Das Europäische Kulturerbejahr 2018 will dies zum Thema machen - auch um ein Zeichen gegen Populismus zu setzen.
Die polnische Regierung tut nach den Worten des Vorsitzenden des Menschenrechtsausschusses des Bundestages, Matthias Zimmer (CDU), nichts gegen die Zwangsarbeit von Nordkoreanern.
Der Faire Handel in Deutschland erkämpft sich weiter Marktanteile. Zugleich führen fair gehandelte Produkte bei den Verbrauchern weiterhin ein Nischendasein. So stammen nur vier von 100 Tassen Kaffee aus fairer Produktion.
Wer nicht raucht, nicht übergewichtig ist und nur mäßig viel Alkohol trinkt, hat eine sieben Jahre höhere Lebenserwartung als der Durchschnitt der Bevölkerung.
Christoph Johannes Markschies
Warum es besser ist, von Gott nicht als philosophischem Prinzip, sondern als einem richtigen Gegenüber zu sprechen
Dem Bundeskriminalamt und der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ist erneut ein Schlag gegen die Kinderpornografie-Szene gelungen.
Der Oberste US-Gerichtshof hat eine Entscheidung zum Einreiseverbot von Präsident Donald Trump getroffen, die sich positiv für Menschen aus sechs mehrheitlich muslimischen Ländern auswirkt.
Die Geschichte der Liebe
Regisseur Radu Mihaileanu beschäftigt sich in seiner Adaption des epischen Liebesromans von Nicole Krauss mit den verwirrenden Schicksalen jüdischer Emigranten in New York
Für ihr Engagement im Streit um das iranische Nuklearprogramm hat die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini den Hessischen Friedenspreis bekommen.
Die Freiluftausstellung zum 500. Reformationsjubiläum in Wittenberg hat aus Sicht der Veranstalter "deutlich an Fahrt aufgenommen". "Wer bisher dabei war, ist begeistert", sagt Reformationsbotschafterin Käßmann.
Vor zwei Jahren sind in Thailand Gräber mit Opfern von Schleppern entdeckt worden. Nun sind 70 Angeklagte wegen Menschenhandel, Folter und Freiheitsberaubung schuldig gesprochen worden. Der Mammutprozess ist noch nicht abgeschlossen.
Nachdem das Ausmaß der Misshandlungen bei den Regensburger Domspatzen bekanntwurde, loben Experten das Konzept zur Aufarbeitung der Gewalttaten. Doch Aufklärung und Hilfsangebote kommen ihrer Ansicht nach sehr spät.