Suchergebnisse

z.B. 24.06.2016
z.B. 24.06.2016
Zu oft gehen wir zur Tagesordnung über, wenn etwas glimpflich ausgeht, findet auch Susanne Breit-Keßler
Deutschland gegen Nordirland. Soo viele Chancen - ein Tor! Da hilft nur: simsen
Ist Ordnung im Fußball ein Wert an sich? Und was ist mit dem Respekt, den die UEFA so vehement einfordert?
Jung sein kann jeder. Tore halten aber nicht! Oder ein ganzes Volk gründen
Viele Feindbilder wurden vor dem Match gegen Polen aufgebaut. Stattdessen gab es: Respekt, Freundschaft, Küsse
Wer braucht schon "Packing"? Weder Oliver Kahn, noch Susanne Breit-Keßler
Jubeln in Schwarz-Rot-Gold - sieht die Grüne Jugend Berlin gar nicht gerne
Imbrahimovic, Ronaldo & Co. - was sind sie: Fußballgötter, Selbstdarsteller oder echte Vorbilder?
Klare Ansage an Rassisten und Hooligans!
Susanne Breit-Keßler ehrt die EM-Gegner kulinarisch. Und findet erstaunliche Gemeinsamkeiten
Von Unparteiischen, Elefanten und Heiligtümern
Im Fußball gibt es magische Momente. Aber Magie und Aberglaube haben dort nichts verloren. Oder?
Wenn es um Fußball geht, mag Susanne Breit-Keßler keine Pessimisten
Susanne Breit-Keßler ist großer Fußballfan. Sogar ihren Terminkalender richtet sie nach der kommenden EM aus
Nicht bis zum 10. Juli. Danach bin ich wieder ansprechbar. Bis dahin will ich laut sein, trampeln, klatschen
Andere mit einer Überraschung zu erfreuen, ist nicht so einfach. Damit es gelingt, sollte man eines beachten.
Überraschungen sind was Wunderbares, findet Susanne Breit-Keßler. Wenn sie passen...
"Gottes großes Herz" - das Motto der 7. und letzten Woche. Susanne Breit-Keßler erklärt, was dahintersteht
Großzügig sein, gute Sache. Aber es ist auch nicht unanständig, selbst etwas zu wollen
Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler erklärt das Motto der sechsten Woche: "Ich gönn' dir das".
VRK