Suchergebnisse

Unter dem Eindruck des Terroranschlags in Manchester, aber mit Zuversicht und einem Appell zum Dialog sind Zehntausende Protestanten in den evangelischen Kirchentag gestartet. Er ist ein Höhepunkt im Jahr des historischen Reformationsjubiläums.
Nur wer wisse, was ihm wichtig sei, entwickele ein Sensorium dafür, was anderen wichtig sei, sagt der frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland.
Filmszene 'Churchill'
Jonathan Teplitzky zeigt den legendären britischen Premierminister, hier verkörpert von Brian Cox, in den schwierigen Tagen vor der Landung der Alliierten in der Normandie
Filmszene 'Song to Song'
Terrence Malick bietet in seinem neuen Liebesdrama wieder große Stars – und seinen Pantheismus als Erlösungsmodell für moderne Seelenqualen
Filmszene aus "Der Effekt des Wassers"
Im letzten Film der 2015 verstorbenen Regisseurin Sólveig Anspach schwimmt sich ein verhindertes französisches Liebespaar frei
Filmszene aus Pirates of the Caribbean: Salazars Rache
In seiner fünften Ausgabe findet das „Fluch der Karibik“-Franchise mit Irrwitz an allen Ecken und Enden und Spezialeffekten vom Allerfeinsten zur Form zurück
Der deutsche Botschafter in der Türkei, Martin Erdmann, soll den seit mehr als 100 Tagen inhaftierten Journalisten, Deniz Yücel, besuchen dürfen.
Rund acht Jahre nach dem Einsturz des Historischen Stadtarchivs in Köln hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen sieben Beschuldigte wegen des Vorwurfs der fahrlässigen Tötung und Baugefährdung erhoben.
In den kommenden Jahren werden die Mindestlöhne für Leiharbeiter steigen. Das Bundeskabinett billigte am Mittwoch in Berlin einen entsprechenden Verordnungsentwurf aus dem Bundesarbeitsministerium.
Das Bundeskartellamt darf anordnen, dass die Live-Rechte an der Fußball-Bundesliga zwischen mehreren Fernsehsendern aufgeteilt werden müssen.
Die Beteiligung der Bundeswehr an den Mittelmeer-Einsätzen gegen Schleuserschiffe wird um ein Jahr bis Ende Juni 2018 verlängert.
Der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) und die evangelische Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler haben die Goldmünze "Lutherrose" präsentiert.
Nach Misstönen in der Vergangenheit verlief das Treffen zwischen dem US-Präsidenten und dem Oberhaupt der Katholiken versöhnlich. Donald Trump bezeichnete die Audienz beim Papst als "große Ehre".
In Myanmar hat eine neue Runde von Friedensverhandlungen zwischen Regierung und Rebellen begonnen. Wie lokale Medien am Mittwoch berichteten, kamen dafür Hunderte Vertreter von Rebellengruppen in die Hauptstadt Naypyidaw.
Nicht an Gott zu glauben, ist sinnlos, sagt der Schriftsteller Eugen Ruge. Aber der Versuch, spirituelle Erlebnisse in Worte zu fassen, verdirbt sie

Eugen Ruge, 1954 in Soswa (Sowjetunion) geboren, studierter Mathematiker, floh 1988 in die Bundes­republik. Für seinen ersten ­Roman, „In Zeiten des ab­nehmenden Lichts“, erhielt er 2009 den Alfred-Döblin-Preis und 2011 den Deutschen Buchpreis. Die Verfilmung des Buchs, das die Geschichte der DDR im Spiegel einer Familie erzählt, ist jetzt im Kino zu sehen. 2016 erschien „Follower: Vierzehn Sätze über einen fiktiven Enkel“. Eugen Ruge ist ­ver­heiratet, hat vier erwachsene Kinder und lebt in Berlin und auf Rügen.

Entweder es ist Migräne. Dann hat man Schmerzen. Oder es ist ein Problem. Dann hat man ein Problem.