Valerie Schmidt

Valerie Schmidt

Foto: Stefanie Walk

Valerie Schmidt, geboren 1982, studierte an der Folkwang Universität der Künste in Essen und an der Kunsthochschule in Bergen (Norwegen) und schloss ihr Diplom mit einer Portraitarbeit über Hysterie ab. Ihre Arbeiten wurden in Europa und in den USA mehrfach ausgestellt. Sie erhielt geförderte Künstleraufenthalte in Paris, Los Angeles und an mehreren Orten Deutschlands. In ihren Arbeiten hat sie sich auf die Erzeugung und Darstellung menschlicher Gefühlsausdrücke in der Fotografie spezialisiert.

Ihre Bilder wurden in Magazinen wie Der Greif, Still, Share Mag, Page und der Süddeutschen Zeitung präsentiert, zudem arbeitet sie als freie Fotografin für Firmen und Magazine wie Focus, Monocle, der Freitag, Süddeutsche Zeitung, Galore, Neon, Nido, Wired, Intro. Ihre Arbeiten sind unter anderem Bestandteil der Sammlung der Deutschen Bank, des Folkwang Museums, der Birthrites Collection Manchester, des Museums für bildende Künste Budapest und einigen Privatsammlungen.

Alle Beiträge von Valerie Schmidt

Messer im Bein
Sie trennte sich von ihrem prügelnden Mann. Deshalb könnte Samira demnächst abgeschoben werden
So wird die Frau zum echten Kerl
Eins-zwei-drei - so wird die Frau zum Mann
Mann, tut das gut!
Richtig sitzen, richtig stehen, lässig sein: Männlichkeit kann man lernen – ein Selbstversuch.