Lesermeinungen

vor 2 Wochen 2 Tage
Fritz Kurz
Schon bemerkenswert, worauf Zeitgenossen verfallen, denen systematisch übel mitgespielt wurde. Viele Homos sind scharf darauf, ausgerechnet von der Kirche gesegnet zu werden. Viele von der...
vor 2 Wochen 2 Tage
Gast
Das Foto ist ekelerregend.
vor 2 Wochen 2 Tage
Christina Klein
Soviel ich weiß, dürfen homosexuelle Paare in der Bayerischen Landeskirche nicht heiraten. Ein Segensgottesdienst - ja - der aber nicht öffentlich ist. Es liegt im Ermessen jedem Pfarrer/jeder...
vor 2 Wochen 4 Tage
Rednoserentier
Ohne dieses kluge Video wären wir sehr viel ärmer. Tete, tete, tete ...Hirschhausen, wir lieben dich !
vor 2 Wochen 4 Tage
Roland Freitag
Die Kirche als Bollwerk gegen rechts? Schon seit Jahren tritt die evangelische Kirche nur als Lautsprecher grün-roter Politik auf. Dies führt in Kombination mit einer "Theologie der leeren...
vor 2 Wochen 4 Tage
Leserbrief
Der Artikel von Eckart von Hirschhausen war genial. Ich habe mich sehr amüsiert. Seine Sicht auf unser Gesundheitssystem war komisch, doch leider wahr. Eine begeisterte Leserin Gisela Pfeil Oberursel
vor 2 Wochen 4 Tage
Tim Kretschmer-Schmidt
Die Nordkirche hat nicht - wie die anderen Landeskirchen - eine Gleichstellung aller Paar beschlossen. Bei LGBT*-Paaren heisst es immer noch "Segnung", bei allen anderen "Trauung...
vor 2 Wochen 4 Tage
Monica Pieri
Ich wurde geboren und getauft. ICH wurde wie alle Jugendlichen konfirmiert. Ich arbeite seit 33 Jahren für kirchliche Arbeitgeber. Seit ich drei Jahre jung war habe ich Jesus in mein Herz eingeladen...
vor 2 Wochen 5 Tage
Sepp Stramm
Bei so viel Lob für den Herrn Bischof, die Redaktion und die chrismon-Leserschaft möchte auch ich nicht zurückstehen. Auch ich bin felsenfest davon überzeugt, dass der ausbleibende Widerspruch gegen...
vor 2 Wochen 6 Tage
Diandere
und was tue ich, die ich anders denke, weil mich der banale kram gar nicht interessiert ! ich verliere den respekt ! muss ich nun wirklich aus dieser geistlosen kirche austreten ?
vor 2 Wochen 6 Tage
Leserbrief
Sehr geehrte Redaktion, der sensibel geschriebene Beitrag von Christine Holch "Irre sind menschlich" wird durch den unsensiblen Titel krass entwertet, wer auch immer den verbrochen hat. Natürlich ist...
vor 2 Wochen 6 Tage
Anna Reinhardt
Tja dieses juste milieu, dem die Wohnungseinrichtung kostbarer ist als die Entwicklung des eigenen Kindes, lebt scheints immer noch. In Medien, die wirklich gekauft werden, klingt das anders....
vor 2 Wochen 6 Tage
Anna Reinhardt
"Während der Umsetzung der Verschriftlichung..." Glashaus? Steine? Weil Kirchens ja genauso texten, ist unser aller Sprachpapst -in der Konfession der Profitexter- ja auch kein Pfarrer mehr...
vor 2 Wochen 6 Tage
Anna Reinhardt
Jeder einzelne Darsteller von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", jeder Boygroup-Teenie erreicht eher "die vermeintlichen Traditionsbewahrer" als die evangelische Kirche in...
vor 2 Wochen 6 Tage
Adam Mair
Diesem Lob kann ich mich nur anschließen, liebe Frau Müller. Insbesondere Ihre Anmerkung, dass die genannte Überzeugung verbindet, ist sehr treffend. Die Gewissheit der eigenen moralischen und...
vor 2 Wochen 6 Tage
Leserbrief
Liebe Frau Ott, als ich heute Ihren Beitrag “endgültige Absage : Laternen” las ,  war ich so begeistert, dass ich Ihnen schreibe. Mit Ihrer Kolumne sprechen Sie mir jedes Mal aus dem Herzen! Ich...
vor 2 Wochen 6 Tage
Lisa Müller
Ich möchte der Redaktion und dem Herrn EKD-Ratsvorsitzenden und Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm vielmals danken für Ihre klaren Worte bezüglich Sitte, Anstand und Werten. In einer...
vor 3 Wochen 3 Stunden
Volkmar Müller
Profifußball ist ein gesellschaftlich wichtiger Faktor - auch in + für Deutschland! Soweit so gut! Aber eine "chrismon-Spezialausgabe mit diesem Titelbild - NEIN - dieses Bild transportiert für...
vor 3 Wochen 4 Stunden
Manon Priebe
Guten Tag Herr Boshalt, die Kolumne von Frau Breit-Keßler zum Thema "Besserwisser" finden Sie hier: http://chrismon.evangelisch.de//blog/im-vertrauen/32576/wie-gehe-ich-mit-besserwissern-um-susanne-...
vor 3 Wochen 6 Stunden
Leserbrief
Liebe Frau Otts, warum hiess die Überschrift .... diesmal  "Mama"-Sein, dieses übermässige Geführsorge 100 Blatt für 1 Blättchen WELCOME, dass man in jedem Copyshop (auch in der Kleinstad Köln) für'n...