Lesermeinungen

vor 4 Tage 6 Stunden
Hallo Herr Kreiß, ich finde es toll, dass Sie sogar als ehemaliger Investment Banker und als Professor der Volkswirtschaftslehre unsere Wirtschaftsweise mal nicht nach den Lehren Ihres Fachs...
vor 4 Tage 6 Stunden
Das wahre Problem ist der Zinseszins der für einen permanenten Wachstumszwang mit all seinen negativen Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft - auch die Werbung - sorgt. Das Geld würde ohne den...
vor 4 Tage 6 Stunden
Hand aufs Herz, liebe evangelische Publizistik mal Datenjournalismus-Basics: Wieviele Werbeagenturen wurden beschäftigt? Wieviel content-marketing betrieben, wieviel Online-Werbung eingekauft? Und...
vor 4 Tage 6 Stunden
Die Reaktion der an der Werbewirtschaft profitierenden spricht sehr dafür, dass Prof. Kreiß mit seinen 10 Thesen den Nagel auf den Kopf getroffen hat. Allein die Behauptung, unsere "Soziale...
vor 4 Tage 6 Stunden
Sehr geehrter Herr Professor Kreiß, ich gratuliere Ihnen zu Ihrem mutigen und richtigen Beitrag über die Sünden des globalisierten digitalisierten Wirtschaftsliberalismus vulgo Kapitalismus, zumal...
vor 4 Tage 6 Stunden
Bin auch für eine drastische Reduzierung von Werbung. Begründung: Durch die andauernde Beriselung, nein, eher das Bombardement mit Werbung, ganz besonders im Internet, werden vor allem Kinder zu...
vor 4 Tage 6 Stunden
Ich habe mich sehr über diese aufklärenden Thesen gegen Werbung gefreut! Dass Werbung oft zu mehr unnötigem und umweltschädigendem Konsum verführt, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, am...
vor 4 Tage 6 Stunden
Ich hasse Werbung wie die Pest. Mehr noch; mir ist das ganze kapitalistische Wirtschaftssystem zuwider. Meine Frau und ich kaufen nur was wir wirklich brauchen. Den letzten Anzug habe ich mir vor...
vor 4 Tage 6 Stunden
Ich verfolge schon seit dem Erscheinen des Artikels von Dr. Christian Kreiß die Diskussion im Leserbrief Forum und möchte mich bei Dr. Kreiß bedanken, das er das Thema Werbung zum Inhalt seines neuen...
vor 4 Tage 6 Stunden
Solange die Parteienfinanzierung ist, wie sie ist, werden Parteien auch Werbung für sich machen. Und solange sie das tun, können sie es anderen nicht verbieten. Der Fisch stinkt vom Kopf.
vor 4 Tage 6 Stunden
Gast
Ich möchte Herrn Professor Dr. Christian Kreiß von Herzen danken für seine klaren Worte. Es geht ihm, wenn er gegen Werbung oder bestimmte Formen von Werbung Stellung bezieht, um "unsere freie...
vor 4 Tage 6 Stunden
Den letzten Abschnitt Ihres Kommentars nehme ich nicht zur Kenntnis, weil er das vorhergehende ad Absurdum führt, und belegt, dass es sich hier lediglich um rechthaberische Querelen zweier...
vor 4 Tage 6 Stunden
Leserbrief
In seiner Stellungnahme vom 6.2.2017 führt Herr Tapp eine Fülle einseitiger, irreführender und zum guten Teil wissenschaftlich nicht haltbarer Behauptungen an. Herr Tapp behauptet, mein...
vor 4 Tage 6 Stunden
Leserbrief
Mit Interesse, aber auch mit Amüsement habe ich Herrn Kreiß Beitrag „Werbung – nein danke: zehn Thesen“ gelesen. Amüsant ist, dass den 10 Thesen ein Verbraucherbild zugrunde liegt, das...
vor 4 Tage 6 Stunden
Werbung hat Macht und enormen Einfluss auf Denken, entscheiden und vor allem das Unterbewusstsein. Ist schon spannend, als Christ zu überlegen, ob man sich einer solchen Machtt aussetzen will. Nicht...
vor 4 Tage 6 Stunden
Leserbrief
Als ich 9 Jahre alt war, hat mich mein damals 13jähriger Cousin sexuell missbraucht. Wir waren alleine zu Hause, meine Eltern waren unterwegs. Er wollte mir „etwas zeigen“, etwas das die Spielfiguren...
vor 6 Tage 21 Stunden
EsIstWieEsIst
Warum sollte man etwas glauben und sein ganzes Leben danach ausrichten ,wenn es nicht beweisbar oder logisch ist. Dann kann ich auch an StarWars oder Pumuckl glauben.
vor 1 Woche 1 Tag
Ich denke, wir alle sind es gewohnt, uns nicht von eingeführten Begriffen freimachen zu können. So ist es auch mit der Werbung. Werbung klingt harmlos, ja geradezu natürlich, denken wir...
vor 1 Woche 1 Tag
Werbung ist moralisch weder gut noch schlecht. Unwahre Werbeaussagen sind verboten. Subtiler ist jedoch das pishing for fools, mittels Werbung. Hier ist jedoch weniger der Staat gefragt als vielmehr...
vor 1 Woche 1 Tag
Sehr geehrter Herr Professor Kreiß, es geht hier nicht nur um eine christliche Kernthese, sondern um ein politisches Statement an sich: unsere Gesellschaft, die der sozialen Marktwirtschaft, hat...

Seiten