Lesermeinungen

vor 1 Woche 1 Tag
OCKENGA
Antwort kann man ahnen. Sie geht damit um wie immer, wenn jemand konkret wird. Dann darf man nichts wörtlich nehmen, obwohl es vorher wörtlich gemeint war. Dann kann es so viele Antworten geben,...
vor 1 Woche 1 Tag
Michelle Sanwald
Dietrich Bonhoeffer ein evangelischer Heiliger? Was können wir von ihm lernen? Wie kann man ihn mit Sophie Scholl vergleichen? Was hatte Hitler mit der Kirche vor? Was bedeutet Heiliger in der...
vor 1 Woche 1 Tag
Michelle Sanwald
Was können wir heute von Bonhoeffer lernen? Ist Dietrich Bonhoeffer ein evangelischer Heiliger? Was bedeutet Heiliger in der katholischen und evangelischen Kirche? Wie kann man Sophie Scholl mit...
vor 1 Woche 1 Tag
Thea Schmid
Die Redaktion kündigt erfreulich offenherzig an "erst recht Aussagen, die fremdenfeindlich, rassistisch, demokratiefeindlich oder beleidigend sind", zu löschen. Fremdenhass, Rassismus und...
vor 1 Woche 1 Tag
Gast
Ich korrigiere, Herr Husmann : England ist das Land, welches über seine Offenheit entscheidet, nicht Deutschland. Sie scheinen nicht auf dem Laufenden zu sein. Die erwähnte Studie besagt nichts Neues...
vor 1 Woche 2 Tage
Gast
Wenden Sie sich an einen Pfarrer oder Pastor vor Ort, suchen Sie dort ein persönliches Gespräch, um dies für sich hinreichend zu klären. Die Anonymität einer Zeitschrift reicht dafür nicht aus. Es...
vor 1 Woche 2 Tage
Leserbrief
Margot Käßmann weist wieder einmal darauf hin, dass nach christlichem Verständnis jeder Mensch nicht nur die Summer seiner Fehler ist, „sondern immer auch Ebenbild Gottes“. Da muss die (provozierende...
vor 1 Woche 3 Tage
Sylke Hörhold
Bravo, Chrismon! Lasst uns aufrecht bleiben. Lasst uns Barmherzig bleiben. Es reicht nicht aus, das Böse zu meiden. Wir werden Gutes tun. Mit ganz viel Ermunterung für eure Arbeit, herzlich Sylke...
vor 1 Woche 3 Tage
Gast
Ich entschuldige mich: ich freue mich natürlich, dass es andere Meinungen und Erfahrungen zum Thema gibt. Die Stärken der Autorin allerdings liegen nicht im Erzählerischen, deshalb meine Kritik.
vor 1 Woche 4 Tage
Sonja Bittner
Das sind Storys aus dem Leben und ich kann ähnliches berichten. Fand durch Zufall 3 !! Halbschwestern ! Wer es selber erlebt hat kann nachvollziehen was da EMOTIONAL abgeht. Charakteristisch ist das...
vor 1 Woche 5 Tage
Gernot Schmidt
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe Ihr Sonderheft gelesen und wäre beinahe vom Hocker gefallen. Die Kreuzzüge mögen nicht in allen Teilen ein Ruhmesblatt abendländischer Geschichte gewesen sein...
vor 1 Woche 5 Tage
Judith Maria Schepers
Sturheit, ein gutes Wort Da David Ihnen dieses Interview gab, ohne irgendwelchen Schmuck, wollte ich fragen, ob ein silbernes Kreuz um seinen Hals auf seine Glaeubigkeit hinweist ? Ich schreibe...
vor 1 Woche 6 Tage
Adam Mair
Hätte der Mao Zedong doch nur rechtzeitig Luther gelesen! Dann hätten sich die Chinesen diese hässliche Kulturrevolution und die noch hässlichere Überhauptrevolution sparen können. Dann gäbe es jetzt...
vor 1 Woche 6 Tage
Leserbrief
Sehr geehrte Frau W., Sie haben Recht, Punkt 7 gibt die Realität der Elternzeitregelung nur ungenau wieder. Da diese sehr komplex ist, hat sie in unserer Darstellung nur vereinfacht Platz gefunden....
vor 2 Wochen 16 Stunden
Gast
Diese. Fascination kennt man doch sonst nur aus der Mode. Wenn die Auslegungsvarianten entscheidend werden, ist es vorbei mit den seeligen Anspruechen. Wird. man dann in Hongkong was anderes glauben...
vor 2 Wochen 22 Stunden
OCKENGA
„Busy sein“ wird zum Lebensinhalt“. Dazu gibt es dort noch als verdienten Erfolg die Ergänzung durch „GLÜCK“. Dem kann auch durch Symbole (die Zahlen 3,6,8,9 und die Farbe Rot) nachgeholfen werden...
vor 2 Wochen 1 Tag
Gast
Gesang allein öffnet doch die Herzen :-) Praktikabler wäre sicher die deutsche Version auf chinesischer Seite
vor 2 Wochen 1 Tag
Leserbrief
In Honkong  war Frau Dr. Margot Käßmann davon fasziniert , wie dort " alte theologische Formeln neu und befreiend wirken, die bei uns schon erstarrt erscheinen." Simul iustus et peccator....der...
vor 2 Wochen 1 Tag
Gast
Aus Ideen entsteht krankes Leben.
vor 2 Wochen 1 Tag
Leserbrief
Es ist tatsächlich so: Nichts bleibt so, wie ist. Der Mensch ist ein historisches Wesen. Alles, was der Mensch  erlebt, wird in ihm gespeichert. Oft wird das Erlebte verdrängt, vergessen oder bei...
VRK