Lesermeinungen

vor 2 Tage 17 Stunden
Gast.
Versuchen Sie, bitte, nicht allzu persönlich zu werden. das genügt. Ich habe mich übrigens zum Thema bereits geäußert.
vor 3 Tage 13 Stunden
Ockenga
Der Bann trifft ! Zitat von Fr. Schmid: "Für die Kassiererin wie auch Sie gilt: "Denn Macht- und Geldstreben in ihnen beherrschen sie, sie sind von Neid und Missgunst zerfressen...
vor 4 Tage 14 Stunden
OCKENGA
Der schöne Wunsch für gute Ratschläge? In den letzten Zeilen fordern Sie etwas, was den Parteien schon mit ihren Mitgliedern nicht mehr gelingt, bzw. noch nie so richtig gelungen ist! In den Parteien...
vor 4 Tage 15 Stunden
Joel Jamin
Den "Gast" erkennt man, sofern man lange genug dabei ist. Nun ja, warum auch nicht, dann eben als Gast. Schade und eigenartig ist nur, dass der "Gast" noch nicht bemerkt hat, dass...
vor 5 Tage 16 Stunden
Gast.
Da haben sich also Zwei gefunden. Wie schön... Der Beginn einer wundervollen Freundschaft ? Man/ frau braucht Freunde um glücklich zu sein im Leben, heißt es. Glückwunsch ! Licht inmitten der...
vor 5 Tage 21 Stunden
Adam Mair
Einverstanden! Machen wir also weiter, wenn die nächste Folge erschienen ist. Mit evangelischem Gruß Adam Mair
vor 6 Tage 17 Stunden
Thea Schmid
Wetten geht nicht, da ich ja genau wie Sie erwarte, dass die Übernahme von Verantwortung den Einsteigern in die Reformation nahelegt werden dürfte. An der Supermarktkasse betätigt der Kunde seinen...
vor 6 Tage 22 Stunden
Gast.
Richtig, Herr Jamin, die Leute wollen einfach nicht. Es ist genial, wie Sie dies deduzierend dargelegt haben. Ein " allgemeines Informationsdefizit " dem "Zeitgeist geschuldet"....
vor 6 Tage 23 Stunden
G.L.
Meine Antwort ist recht banal, geradezu simpel. Die etablierten Parteien glaubten, dass alles so seinen alten Gang weiter gehen könne, und die Bevölkerung zöge mit, wie immer, ein kleiner...
vor 1 Woche 43 Minuten
Gast.
"Fast 90 % der Kinder besuchen staatliche , kostenlose Schulen. Aber wer Geld hat, wählt in der Regel eine der "guten" privaten Schulen für sein Kind : die deutsche, die britische, die...
vor 1 Woche 12 Stunden
Arne
Guten Tag, zunächst einmal danke ich der Verfasserin für diesen informationsreichen Text! Ich habe heute das Einstiegseminar zu einer Langzeitfortbidung in Psychodrama absolviert. Diese Therapieform...
vor 1 Woche 20 Stunden
OCKENGA
Super auf den Punkt gebracht. Was nur beweist, dass aber auch jede Freiheit relativ ist, was aber nun wiederum alle absolut "Freiheitlichen" partout nicht wahr haben wollen. Denn selbst die...
vor 1 Woche 21 Stunden
Adam Mair
Gott hat Ihnen Ihren freien Willen sicher nicht dazu gegeben, dass Sie an der nächsten Supermarktkasse in wohliges Hochgefühl ausbrechen. Sie sollen Verantwortung übernehmen! Wollen Sie mit mir...
vor 1 Woche 1 Tag
Thea Schmid
Die "segensreiche Fülle solcher Debatten" liegt allerdings nicht in der zeitgemäßen Ausmalung der altbekannten Unterschiede. Viel interessanter scheint mir darauf zu achten, in wie viel...
vor 1 Woche 2 Tage
Idelette Burre
Oder wie kommen evangelische Theologen, die für eine offizielle Institution der Reformationsbewegungen schreiben, auf solch hanebüchenen Beschreibungen des gesellschftlichen Umbruchs im 16....
vor 1 Woche 2 Tage
Leserbrief
Sehr geehrte Damen und Herren, als Leser der Süddeutschen Zeitung komme ich auch in den Genuss von chrismon. Das bringt nicht nur Genuss, sondern meist auch Gewinn. Jedesmal lesenswert: Frau Otts...
vor 1 Woche 2 Tage
Ines Cardiff
Fräulein Rottenmeier und die Mahlzahn? Wann war das eigentlich als sich der Kapitalismus mit Margot Honeckers Erbinnen verbündete? Und beide uns Frauen einredeten, wir würden an der Aldi-Kasse und am...
vor 1 Woche 2 Tage
Ines Cardiff
der hat grad in der faz sehr gut auf den Punkt gebracht, was passiert ist. Beide Parteien repräsentieren 75% der Gesellschaft nicht mehr. Genauer: sie haben die Arbeiterklasse verraten. Was Sie hier...
vor 1 Woche 3 Tage
Adam Mair
Was Glaubensfragen sind, kann ich Ihnen gerne erläutern, liebe Frau Schmid. Das sind all die Streitfragen, die zwischen Gläubigen unterschiedlicher Stömungen, Konfessionen und Religionen Furore...
vor 1 Woche 4 Tage
OCKENGA
So ist es leider, wenn das Wunschdenken die Realitäten verwirrt. Unsere Vergangenheit und unsere Zukunft sind die menschlichen und "gottgewollten!" Schwächen, die auch künftig immer wieder...